„Alles BaRock“ auf der Festung: Museumsfest im Mainfränkischen Museum

Wann? 07.09.2014 10:00 Uhr bis 07.09.2014 17:00 Uhr

Wo? Mainfränkisches Museum, Würzburg DE
Museumsfest auf die Festung Marienberg ein. Unter dem Motto „Alles BaRock!“ präsentiert das Museum ein spannendes und vielseitiges Programm.
Würzburg: Mainfränkisches Museum | Das Mainfränkische Museum lädt am Sonntag, 7. September, von 10 bis 17 Uhr zum beliebten Museumsfest auf die Festung Marienberg ein. Unter dem Motto „Alles BaRock!“ präsentiert das Museum ein spannendes und vielseitiges Programm: Zahlreiche Vorführungen und Mitmachaktionen lassen das Museumsfest zu einem Erlebnis für die ganze Familie werden. primaSonntag stellt hier eine kleine Auswahl vor – das komplette Programm finden Sie hier: www.mainfraenkisches-museum.de

Musik, Tanz und alte Märchen
Jazzmusik im Greiffenclauhof: Der Ausnahmebassist Jan Jankeje und seine Band gelten als Garant für erstklassigen Blues, Boogie und Jazz. Im Rittersaal und in der Gemäldegalerie interpretieren die Sängerin Anja Tschamler und der Lautenspieler William Buchanan Werke des Barocks und alte Volkslieder für „moderne“ Kinderohren – Mitsingen ist erwünscht!

Menuett in aufwändiger Garderobe: In der Schönbornhalle zeigt die zehnköpfige Gruppe „Samt und Seide“ Tänze der Renaissance- und Barockzeit. Und Märchenerzählerin Gesine Kleinwächter lädt Jung und Alt ein, ihren Geschichten aus längst vergangenen Zeiten zu lauschen.

Edeldamen und Malermeister
Welches Mädchen möchte nicht einmal frisiert werden wie eine barocke Edeldame? Die Friseurin Sabrina Binzenhöfer lässt diesen Traum in der Schönbornhalle wahr werden. Im Workshop „Malen wie barocke Meister“ (Kirchensaal) können die Besucher Schritt für Schritt erfahren, wie im barocken Geiste ganz modern ein Portrait entsteht.

Mitmach-Aktionen für Groß und Klein
Hier können die Besucher des Museumsfests tief ins barocke Leben eintauchen: An den zahlreichen Mitmach-Stationen bauen sie ihre eigene Camera obscura (die Urform unser heutigen Kamera), bemalen Fliesen, schaffen barocke Figuren aus Ton, basteln Fächer und erlernen die barocke „Fächersprache“, verwandeln profane Chipsdosen in Zupfinstrumente, mischen Tee oder malen an der Staffelei.

Außerdem finden zahlreiche Führungen statt: Die Gäste erleben die Fayence-Sammlung von Wolf-D. Amelung, erkunden das Mainfränkische Museum von vorne bis hinten und erleben mit der ganzen Familie eine spezielle Führung zum Thema „Barock“.

Eintritt: Erwachsene 5,50 Euro; Kinder von drei bis 17 Jahre 1,50 Euro; Familienkarte 7,50 Euro. Mit der Buslinie 9 ist die Festung Marienberg bequem von der Talavera aus zu erreichen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.