Den Sommer Zuhause einziehen lassen

  Gerade im Sommer bevorzugt man helle und freundliche Räume, die einem Zuhause das Gefühl von Entspannung und Urlaub vermitteln. Da kann oft schon ein schönes gelb an der Wand helfen oder ein schönes Motiv von einer strahlenden Sommerwiese oder einem leuchtenden Strand. So verwandelt man das eigene Zuhause zu einem freundlichen und einladenden Ort. Zudem erhält man Wärme und eine angenehme Atmosphäre.

Fototapeten bieten Vielfalt und Atmosphäre
Wenn man ein solches Gefühl in den Raum transportieren möchte, ist es gar nicht so einfach, dies mit einer bunten Tapete hin zu bekommen. Dabei kann man auch den gesamten Aufwand und die Kosten für eine normale Tapete mit einer Fototapete vergleichen, und kann im Grunde nur profitieren. Selbst, wenn man das persönliche Lieblingsmotiv des Sommers noch nicht gefunden hat, kann man aus verschiedenen Motiven wählen.

Das perfekte Motiv für sich finden

Dabei ist der Phantasie keine Grenze gesetzt, denn dadurch, dass viele dieser Portale mit riesigen Bildarchiven verknüpft sind, hat man eine großzügige Auswahl an Bildern und Motiven. Die verschiedensten Themenwelten lassen keine Wünsche offen.

Wichtig ist die Qualität
Wenn man sein eigenes Sommerfeeling auf die Tapete bringen möchte, sollte man besonders darauf achten, dass Ihr Bild eine gute Auflösung habt. Da der Endkunde das Bild vergrößert auf der Tapete dargestellt haben möchte, sollte darauf geachtet werden, dass die Auflösung zwischen 10 und 20 Megapixel liegt. Das verhindert, dass man hinterher eine Tapete erhält, die zwar individuell ist, aber völlig verpixelt ist.

Es gibt eine gewisse Tapetenvielfalt
Darüber hinaus kann man das Material der Tapete auswählen. Die persönliche Auswahl hängt vom Einsatzzweck und vom persönlichen Budget aus. Natürlich sind abwaschbare Vinyltapeten mit Struktur etwas teurer als einfache Vinyltapeten. Das Druckbild ist sicherlich auf allen Tapetenarten gut, allerdings punkten die etwas hochwertigeren Materialien mit besserer Haltbarkeit von Material und langlebigeren Farben. Besonders in intensiv genutzten Räumen wie Flur, Kinderzimmer oder öffentlichen Gebäuden ist es schon ein Vorteil, wenn man die Fototapete mit nassem Lappen abwischen kann. Die Tapete lässt man sich dann passend auf ein individuelles Wunschmaß zuschneiden und kann diese so bestellen.

Die richtige Tapete muss es sein
Neben der Auflösung des Motives ist es auch wichtig, die optimale Tapete zu wählen. Es gibt die verschiedensten Arten von Tapeten, die den unterschiedlichsten Ansprüchen angepasst sind. Tapeten aus Papier oder Tapeten aus Flies spielen keine Rolle, wenn es um die Optik des Motives geht. Es spielt eher dann eine Rolle, wenn man an die Umgebungsumstände achtet. Bei Kindern oder Tieren im Haushalt empfiehlt sich meist sogar eine abwaschbare Tapete, deren Lebensdauer auch wesentlich höher ist, als bei einer normalen Tapete.
Achtsames anbringen der Tapete ist wichtig – aber es lohnt sich aus
Die Tapete an sich lässt sich ganz einfach und schnell an der Wand anbringen. Da die bedruckte Tapete schon eine Endbeschichtung hat, muss man nichts weiter tun, als diese auf der Wand anzubringen. Doch genau dabei sollte man achtsam und genau vorgehen, damit man keine Tapetenkanten sieht. Daher empfiehlt es sich, lieber langsamer zu arbeiten, damit man im Endeffekt ein großes Wandbild erhält Viele Fotoportale bieten neben den ganzen anderen Fotoprodukten die Fototapeten an, doch eher als Zusatzprodukt. Man kann sich aber auch an professionelle Anbieter wenden, die sich auf Fototapeten spezialisiert haben. Das eigene Zuhause in einen langen Sommer verwandeln.

Es gibt im Internet mittlerweile zahlreiche Fotodienste, die den Ausdruck auf Tapete anbieten. Darüber hinaus gibt es auch Spezialisten, die gezielt nur Fototapeten und ähnliche Produkte anbieten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.