Würzburger Kiliani: noch bis 19. Juli!

Mit drei Schlägen hatte Oberbürgermeister Christian Schuchardt am letzten Freitag das erste Fass Festbier angezapft.
Würzburg (rm). Bei hochsommerlichen Temperaturen startete am vergangenen Wochenende das Würzburger Kiliani in seine diesjährige Auflage. Zum offiziellen Startschuss konnte Oberbürgermeister Christian Schuchardt mit seinen beiden Bürgermeisterkollegen Dr. Adolf Bauer und Marion Schäfer-Blake neben Vertretern beider großer Konfessionen und der Würzburger Hofbräu auch die Bayerische Bierkönigin Marlene Speck aus Starnberg auf der Talavera begrüßen. Obwohl die Götter bekanntlich vor den Erfolg den Schweiß gesetzt haben – und da-von gab es beim Kiliani-Auftakt reichlich – zapfte der Oberbürgermeister das erste Fass Festbier recht souverän mit drei Schlägen. Nur das „Ozapft is!“ muss noch besser werden. Im Anschluss hatten die zahlreichen Ehrengäste in der Würzburger Hofbräu Box die Gelegenheit ihren Durst mit einer frisch gezapften Maß Festbier zu stillen. Weitere Highlights des Auftaktwochenendes waren das brillante Eröffnungsfeuerwerk und der traditionelle Trachtenumzug.

Text und Bilder: Rudi Merkl
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.