Weinjahrgang 2015 hat das Potential, ein ganz großer zu werden

Die Fränkische Weinkönigin Kristin Langmann und Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt gaben am Fuße der Burg Hoheneck den offiziellen Startschuss für die Weinlese 2015.
Ipsheim (rm). Nach einer der heißesten und trockensten Vegetationsperioden seit über 40 Jah-ren gaben am letzten Samstag Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt und die Fränkische Weinkönigin Kristin Langmann in Ipsheim (Lkr. Neustadt/Aisch) den Startschuss für die diesjährige Weinlese in Franken. Weinbaupräsident Artur Steinmann informierte am Fuße der Burg Hoheneck, dass der bisherige Vegetationsverlauf die Winzer in diesem Jahr ganz schön auf Trapp gehalten habe. Dem stimmte auch Bundesminister Schmidt zu und be-tonte: „Wenn das Wetter noch zwei, drei Wochen so bleibt wie es aktuell ist, dann hat der Jahrgang 2015 das Potential ein ganz Großer zu werden!“

Text und Bilder: Rudi Merkl
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.