Traumschiff-Kapitän feiert 85. Geburtstag

Bayerische Heimatmedaille für Traumschiff-Kapitän (v.l.): Schauspieler Siegfried Rauch und Heimatminister Dr. Markus Söder.
Heimatminister Dr. Markus Söder ehrt Siegfried Rauch mit der bayerischen Heimatmedaille

München (rm). Seit fast sechs Jahrzehnten ist Siegfried Rauh Schauspieler und hat in mehr als 500 Filmen und Serien mitgewirkt. Seine Karriere führte ihn sogar nach Hollywood, wo er mit Kultstars wie Steve McQueen, Gina Lollobrigida oder Michael Caine drehte. Am vergangenen Montag nun feierte der gebürtige Landsberger, der von 1999 bis 2013 sein Publikum vor allem in seiner Paraderolle als
Traumschiff-Kapitän verzaubert hatte, seinen 85. Geburtstag. Zahlreiche Schauspielkollegen und Freunde ließen den Jubilar im Münchner Parkcafe am Alten botanischen Garten hochleben und zum Anstoßen gab es sogar Frankenwein, denn die neue Fränkische Weinkönigin Silena Werner extra mitgebracht hatte. Ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk gab es kurz zuvor im bayerischen Finanzministerium. Denn der bayerische Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder zeichnete im Grünen Salon Siegfried Rauch für seine besonderen Verdienste um die bayerische Heimat mit der Heimatmedaille aus. „Sie betonten stets authentisch und mit großer Leidenschaft ihre bayerische Herkunft und setzen sich für die Erhaltung bayerischer Werte ein. In ihrem künstlerischen Schaffen sind Sie Weltbürger und gleichzeitig tief verwurzelt in Bayern“, betone Söder in seiner Laudatio und lobte Rauch einen „Botschafter seiner bayerischen Heimat“.

Text und Bilder: Rudi Merkl
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.