Strahlender Sonnenschein und tolle Gäste

Ein Geschenk für den Ehrengast (v.l.): HWK-Präsident Hugo Neugebauer, Bayerns Justizmi-nister Prof. Dr. Winfried Bausback und HWK-Hauptgeschäftsführer Rolf Lauer.
Das Gelände der Handwerkskammer für Unterfranken (HWK) stand kürzlich ganz im Zeichen des 7. Hoffestes. Rund 200 Gäste aus ganz Unterfranken konnten Präsident Hugo Neu-gebauer und Hauptgeschäftsführer Rolf Lauer bei strahlendem Sonnenschein begrüßen. Prominentester Ehrengast war Bayerns Justizminister Prof. Dr. Winfried Bausback, der in seiner Festrede, die Bedeutung des Handwerks für die Gesellschaft hervorhob. Im Theaterstück „Handwerkerstreit“ klärten die Schüler der 3. Klasse der Würzburger Waldorfschule, welcher denn der wichtigste Handwerker sei und kamen zum Ergebnis, dass jedes Handwerk wichtig sei. HWK-Präsident Neugebauer betonte, dass das Hoffest gute Tradition sei und gute Gelegenheit böte, sich mit Vertretern aus Kirche, Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zu treffen, Kontakte zu knüpfen und sich über wichtige Themen auszutauschen.

Text und Bilder: Rudi Merkl
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.