“Seht, welch kostbares Erbe!“

Gaben im VR-Bank-Forum den Startschuss für die Ausstellung „Seht, welch kostbares Erbe!“ (v.l.): Oberbürgermeister Christian Schuchardt, stv. Landrätin Christine Haupt-Kreutzer, VR-Bank-Vorstand Joachim Erhard und Stiftungsrat Benedikt Buhl (Deutsche Stiftung Denkmalschutz).
Würzburg (rm). Vor zahlreichen geladenen Gästen eröffneten am vergangenen Mittwoch VR-Bank-Vorstand Joachim Ehrhard und Stiftungsrat Benedikt Buhl im Forum der VR-Bank die Ausstellung „Seht, welch kostbares Erbe!“ der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Über 30 Denkmale aus ganz Deutschland, darunter auch Bauwerke aus Unterfranken, die mit Mitteln der Stiftung gefördert wurden, sind bis einschließlich 12. Februar 2016 zu sehen. Die Ausstellung soll die gewaltigen Anstrengungen der privaten Denkmalschutzstiftung in den vergangenen 30 Jahren veranschaulichen und die Bürgerschaft für das Thema Denkmalschutz sensibili-sieren. In Ihren Grußworten dankten Oberbürgermeister Christian Schuchardt und stv. Landrätin Christine Haupt-Kreutzer der Stiftung für ihr Engagement. „Der Denkmalschutz schafft Orte der Identität und vermittelt Heimatgefühle. Denn nur wer die Vergangenheit kennt, kann daraus Lehren für die Zukunft ziehen!“

Text und Bilder: Rudi Merkl
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.