Rudi May verabschiedet sich mit dem 25. Sport- und Medienball

Ehrengäste beim 25. Sport- und Medienball (v.l.): Rudi May mit Partnerin Renate Betz, Oberbürgermeister Christian Schuchardt mit Ehefrau Åsa Petersson und Bundeswirtschaftsminister a.D. Michael Glos mit Ehefrau Ilse.
Würzburg (rm). Viel Prominenz aus nah und fern, darunter der ehemalige Bundeswirtschaftsminister Michael Glos und seine Frau Ilse, sowie Bayerns Landtagspräsidentin Barbara Stamm und Bundestagsabgeordneter Paul Lehrieder mit Ehefrau Christiane, fanden sich kürzlich zum 25. Sport- und Medienball im Congress Centrum Würzburg ein. Neben Tanz und Showtanzeinlagen des Deutschen Fernsehballetts stand der Abend ganz im Zeichen des Würzburger Unternehmers und Präsidenten der Würzburger Sporthilfe Rudi May, der dieses gesellschaftliche Ereignis vor 25 Jahren gegründet hat, um jungen Sportlern besser unter die Arme greifen zu können. Im Rahmen des Jubiläumsballs erinnerte May an viele Höhepunkte der zurückliegenden Jahre und dankte den vielen Sponsoren aus der Region, die wesentlich dazu beigetragen hatten, in der Vergangenheit 750000 Euro für die Sportförderung zusammenzutragen. Für dieses einmalige Engagement dankte Oberbürgermeister Christian Schuchardt dem Sporthilfe-Präsidenten. Mit der Jubiläums-Gala verabschiedete sich Rudi May von der Bühne und über-gab die Verantwortung für die Sporthilfe und die Ballveranstaltungen an Jörg Falkenberg und Wulf Viola.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.