Regierungspräsident eröffnet Aktionswoche „Herbstlich willkommen!“

Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer (r.) und Wilhelm Rippel gaben gemeinsam den Startschuss für die Aktion „Herbstlich Willkommen“.
Uettingen. Unter dem Motto „Herbstlich willkommen!“ laden nun in Bayern, Hessen und Württemberg weit über 100 Gärtnereien zu einer Aktionswoche in ihre Betriebe ein. Den Startschuss für Unterfranken gab Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer am vergangenen Donnerstag in der Blumenwerkstatt Rippel in Uettingen. Vor zahlreichen Gästen und Vertretern des Bayerischen Gärtnerei-Verbandes lobte Beinhofer, der sich seit Amtsantritt den unterfränkischen Gärtnern in ganz besonderer Weise verbunden fühlt, „Unterfranken als den Garten Bayerns. „Gartenbau ist hier nicht nur Hobby, sondern auch ein wichtiger Erwerbszweig“, so der Regierungspräsident. Landrat Eberhard Nuß betonte in seinem Grußwort, dass er in zweierlei Hinsicht sehr gerne gekommen sei: Zum einen als Würzburger Landrat und Bürger Uettingens und zum anderen hätte man für diese Aktion gar keine bessere Gemeinde und keinen besseren Gärtnereibetrieb finden können! Beim abschließenden Rund-gang durch die Gewächshäuser zeigte Firmeninhaber Wilhelm Rippel seinen Gästen, dass es nicht nötig sei, wehmütig auf den vergangenen Sommer zurückzublicken, sondern, dass es mit den richtigen Pflanzen im Garten durchaus möglich sei, den Herbst zum Frühling des Winters zu machen.

Text und Bilder: Rudi Merkl
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.