Fränkische Winzer erwarten tollen Weinjahrgang

Gemeinsam mit der Fränkischen Weinkönigin Christina Schneider eröffnete Landwirtschaftsminister Helmut Brunner im Frickenhäuser Kapellenberg die diesjährige Weinlese.
Bayerns Landwirtschaftsminister Brunner eröffnet Weinlese 2016 in Frickenhausen

Frickenhausen (rm). Hoch über dem Main in der Lage Frickenhäuser Kapellenberg gab Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner in der vergangenen Woche den offiziellen Startschuss für die diesjährige Weinlese. Tatkräftig unterstützt wurde er dabei von der Fränki-schen Weinkönigin Christina Schneider und Weinbaupräsident Artur Steinmann. Mit Frost im April, Sturm und Hagel im Mai sowie Starkregen im Juni hätten die Winzer in diesem Jahr die Auswirkungen des Klimawandels voll zu spüren bekommen, so der Staatsminister. Doch die Witterung der vergangenen Wochen mit warmen und sonnigen Tagen sowie kühlen Nächten hätten für eine gesunde Entwicklung der Trauben und eine optimale Aromenbildung in den Beeren gesorgt. Zusammenfassend betonte Weinbaupräsident Artur Steinmann: „Die Wein-berge sind aktuell unglaublich vital und die Trauben sind pumperlgsund, sodass wir uns sicher-lich auf einen tollen Jahrgang freuen können!“

Text und Bilder: Rudi Merkl
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.