Feierlicher Appell zum Abschied

Feierlicher Appell zum Abschied: Generalmajor Bernd Schütt (m.) verabschiedet seinen Stellvertreter Brigadegeneral Ernst-Otto Berk (r.) und führt dessen Nachfolger Brigadegeneral Andreas Helmut Hannemann in sein Amt ein.
Veitshöchheim (rm). Nebelschwaden waberten durch die Balthasar-Neumann-Kaserne in Veitshöchheim als kürzlich Abordnungen der Divisionstruppen auf dem Appellplatz angetreten waren, um Brigadegeneral Ernst-Otto Berk nach 43 Jahren beim deutschen Heer in den Ruhestand zu verabschieden. Vor zahlreichen Ehrengästen und den angetretenen Soldaten würdigte Divisionskommandeur Generalmajor Bernd Schütt die Führungsaufgaben seines Stellvertreters, der 2009 in Veitshöchheim das Kommando der Divisionstruppen der damaligen Division Luftbewegliche Operationen (DLO) übernommen hatte. Berk habe hier am Standort Jahre des Wechsels, der Umgliederung und des Übergangs von der DLO zur heuti-gen Division Süd und künftigen 10. Panzerdivision erlebt und mit viel Engagement und Herzblut mitgestaltet, so Schütt. Abschließend führte er Berks Nachfolger, Brigadegeneral Andreas Helmut Hannemann, in sein Amt ein und übergab ihm das Kommando der Divisionstruppen.

Text und Bilder: Rudi Merkl
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.