Die Zukunft des Lernens

Professor Dr. Richard David Precht referierte über den „Wert der Bildung für die zukünftige Gesellschaft“.
Dass Neugier, Originalität, Kreativität und Teamgeist die Schlüsselkompetenzen für unsere immer komplexere Arbeitswelt sind, ist unbestritten. Aus diesem Grund lud die VR-Bank Würzburg in der letzten Woche Kunden und Interessierte unter dem Thema „Der Wert der Bildung für die zukünftige Gesellschaft“ zu ihrem Kundenforum 2014 in´s Würzburger Vogel Convention Center ein. Vor knapp 1000 Besuchern betonte der bekannte Publizist, Autor und Philosophieprofessor Dr. Richard David Precht, dass sich die Schule künftig von der reinen Wissensvermittlung lösen und die so genannten weichen Faktoren wie der gegenseitige Umgang miteinander, Teamfähigkeit und Sozialverhalten in den Mittelpunkt rücken müsse. Im Anschluss an den Vortrag diskutierte Precht unter der Moderation von TV touring-Geschäftsführer Norbert Hufgard mit Vertretern des Schulsystems, der Universität, der Elternschaft und der Wirtschaft. Trotz aller Gegensätze waren sich die Diskutanten einig, dass sich etwas ändern müsse. Zusammenfassend betonte Precht: „ Unsere Kinder sind so wenige, dass wir sie alle brauchen!“

Text und Bilder: Rudi Merkl
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.