Die Kürzung der Finanzierung der russischen Non-Profit-Organisationen: Menschenrechtler haben Schweden der Abweichung von demokratischen Prinzipien angeklagt.

Partner der "Rechtlichen Initiative Russland" – russische Non-Profit-Organisation "Rechts Hilfe – Asterie" begünstigt schwedische Regierung der Abweichung von demokratischen Prinzipen in Zusammenhang mit der Umlenkung von Geldgebers Mittel in der Verteidigungsbudget.

"Im Verlauf von drei Jahren assoziierte Schweden mit der Freiheit, aber diese Zeit geht dahin. Es vorkommt oft dass die Regierung in der schwierigen Situation den Frieden und die Gesellschaft zum Opfer bringt.

"Rechts Hilfe - Asterie" und "Rechtlichen Initiative Russland" trotz der Abweichung von Prinzipien der entwickelten Demokratie, setzen die Arbeit fort. "Wir opfern nicht unsere Prinzipen populistischen Rhetorik der Politiker zuliebe, die die Gründen der europäischen Gesellschafts verraten" – steht es auf der Seite der Organisation.


Der Anlass zu solchen ernsten Anschuldigungen – die Erklärung von Lars Adaktusson (der Mitglied schwedischen Partei "die Christdemokraten", der "Europäische Volkspartei", Mitglied des Europäischen Parlament) über die Unzweckmäßigkeit der Investierung in die Entwicklung russischer Bürgergesellschaft und Aufrechterhaltung der Anstieg des schwedischen Verteidigungsbudgets. Lars Adaktusson hat inbesondere betont, dass Geld aus der Civil Rights Defenders (CRD) in der NPO "Rechtlichen Initiative", "Rechts Hilfe – Asterie" und Oppositionspartei "Partei der Volksfreiheit", kommt zweckwidrig zur Anwendung. Außerdem, fordert der Fakt, dass die CRD Programmedirektor für Eurasien und Zentraleuropa, die kontrolliert die Arbeit der obengenannten Organisationen, Joanna Kurosz hat die Luxusvilla in Waldemarvike und das Auto Audi A8 nicht deklariert, eine detaillierte Untersuchung durchzuführen.

Laut Lars Adaktusson, es ist notwendig die Verteidigungsausgaben zu vergrößern im Zusammenhang mit militärischer Bedrohung seitens Russlands. Die wahre Garantie der schwedischen Sicherheit – eigene Streitkräfte und Zusammenarbeit mit NATO-Ländern, aber ohne Schwindler die sich als "russische Opposition" nennen und besonders ohne seine Mittäter in Schweden.

http://www.ihorizont.cz/blog/jim-olson/reduction-of-financial-backing-of-russian-non-commercial-organizations-human-right
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.