Am 17. Februar ziehen die Narren durch den Markt

Wann? 17.02.2015 14:00 Uhr

Wo? Bergstraße, Bergstraße, 97204 Höchberg DE
Helau Krakau: Impressionen vom Höchberger Faschingszug.
Höchberg: Bergstraße | Zum vierzigsten Faschingszug laden die Marktgemeinde Höchberg und die Faschingsgilde „Helau Krakau“ ein. Zugmarschallin Melanie Rülicke hat zahlreiche Vereine und Gruppierungen aus Höchberg eingeladen und auch Faschingsgesellschaften aus dem Landkreis.

Unter dem Motto „40 Jahre gelb und blau – Höchberg ruft Helau Krakau“ startet der Faschingszug am Faschingsdienstag, 17. Februar um 14 Uhr. Der Zugverlauf: Kisterstraße - Bergstraße - Heidelbergerstraße - Hauptstraße - Wallweg - Friedrich-Ebert-Straße - Jägerstraße - Martin-Wilhelm-Straße - Heidelbergerstraße/Bergstraße. An der Bergstraße und am Marktplatz begrüßen die Sprecher Wolfgang Knorr und Ottmar Albert die Narren und kommentieren den Zug.

Nach dem großen Erfolg der letzten Session laden die Faschingsgilde und einige Höchberger Vereine nach dem Faschingszug zur „Afder Zuch Baddy“ in die gesperrte Bergstraße ein.

Kurzentschlossene können sich immer noch für den Faschingszug anmelden: entweder bei der Zugmarschallin Melanie Rülicke, Tel. (0931) 90 75 16 60 oder 0152 29 54 77 82 oder E-Mail an fgh-melanie-ruelicke@freenet.de sowie bei der Marktgemeinde unter Tel. (0931) 4 97 07 51.

Des weiteren wird in den Höchberger Gaststätten und im AWO-Haus der traditionelle Faschingskehraus gefeiert. Das Pfarrheim bleibt am Faschingsdienstag geschlossen. Um 19 Uhr findet die Verabschiedung des Prinzenpaares Werner IV. und Maren I. im Innenhof des Gasthauses/Restaurant Lamm statt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.