Würzburger

5 Bilder

37. Mühlenfest in der Heidingsfelder Schulzenmühle 09. September bis 11. September 2016

Sven Kelber
Sven Kelber | Würzburg Stadt | am 18.08.2016

Würzburg: Fasenachtsgilde Giemaul Heidingsfeld e.V. | Die Fasenachtsgilde Giemaul Heidingsfeld e.V. lädt ein zum Mühlenfest. Das Vereinsdomizil, die „Schulzenmühle“ in der Seilerstraße in Heidingsfeld, bildet vom Freitag, 09. September, bis Sonntag, 11. September, wieder den idyllischen Rahmen für das 37. Mühlenfest der Gilde Giemaul. Traditionell wird der „Literarischen Abend“ der Auftakt des Mühlenfestes sein. Als Vorspann vor dem Mühlenfest bietet die Gilde Giemaul am...

5 Bilder

Mit 38 Cent die Welt besser machen

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 28.07.2016

38 Cent sind nicht viel Geld – und doch können sie Ausweglosigkeit in echte Hoffnung verwandeln. Der Verein Würzburger Partnerkaffee ist hier das beste Beispiel. Der Verein Würzburger Partnerkaffee konnte auch in diesem Jahr entsprechend seinen Satzungszwecken neben der Bildungsarbeit für den Fairen Handel eine beträchtliche Summe aus den Solidaritätsbeiträgen des Röstkaffee-Verkaufs vergeben. Pro Pfund verkauften Kaffees...

1 Bild

Hofbräu feiert Premiere des Bürgerbräu Haustrunks

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 19.02.2016

Mit einer großen Premierenfeier auf dem Bürgerbräu Gelände präsentierte die Würzburger Hofbräu vor wenigen Tagen der Öffentlichkeit ihre neue Brauspezialität, den Bürgerbräu Haustrunk: ein unfiltriertes, bernsteinfarbenes Kellerbier. Damit will die Brauerei eine lange Tradition aufleben lassen, denn die Geschichte der Würzburger Bürgerbräu reicht bis in das Jahr 1815 zurück. Stück für Stück wird derzeit das altehrwürdige...

1 Bild

Kiliani 2015 ist eröffnet

Rudi Merkl
Rudi Merkl | Würzburg Region | am 03.07.2015

Schnappschuss

1 Bild

Kaffee-Botschafter aus Tansania: Besuch von Pfarrer Lukas Komba aus dem Partnerbistum Mbinga

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 06.06.2015

„Es war wie eine Studienreise. Ich nehme neue Ideen und neue Impulse mit nach Hause“, sagt Pfarrer Lukas Komba aus dem tansanischen Partnerbistum Mbinga über seinen Aufenthalt in Deutschland. Als Kontaktmann der Kaffeekooperative Mahenge, die den fair gehandelten Würzburger Partnerkaffee liefert, reiste er in den vergangenen drei Wochen quer durch Deutschland, um Vorträge zu halten, Kontakte zu pflegen und mit potenziellen...

2 Bilder

Über 2.100 Würzburger sterben im 1. Weltkrieg

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 22.08.2014

Vor 100 Jahren taumelte Europa in einen blutigen Abgrund – der erste Weltkrieg hatte begonnen. Am 1. August 1914 erklärte Deutschland dem Russischen Zarenreich den Krieg, zwei Tage später erfolgte die Kriegserkläung an Frankreich. Etwa vier Wochen darauf, am 30. August 1914, berichtete die Illustrierte Wochen-Chronik „Die Frankenwarte“ von den ersten Würzburger Offizieren, die auf „dem Felde der Ehre“ fielen. Die Toten...