Universität Würzburg

1 Bild

„Hilfe durch Spaß e.V.“: 20.000 € für leukämie- und tumorkranke Kinder

Adolf Käser
Adolf Käser | Würzburg Stadt | am 13.12.2016

Die Diagnose „Krebs“ kann jeden treffen und das Leben auf den Kopf stellen. Umso mehr, wenn die Betroffenen noch Kinder und Jugendliche sind, für die diese Erkrankung eigentlich ein Fremdwort sein sollte. Seit 19 Jahren hat es sich der Verein „Hilfe durch Spaß e.V.“ zur Aufgabe gemacht, Kinder und Jugendliche mit Tumorerkrankungen an der Universitäts-Kinderklinik Würzburg, UKW, tatkräftig zu unterstützen. In diesem Jahr...

1 Bild

„Unterfranken ist kein Helmholtz-freier Regierungsbezirk mehr"

Adolf Käser
Adolf Käser | Würzburg Stadt | am 25.10.2016

"Ein Meilenstein in der Entwicklung des Universitätsstandortes Würzburg" (Prof. Matthias Frosch, Dekan der medizinischen Fakultät), - "ein Forschungsfeld, das ein großes Innovationspotenzial für neue Diagnostika und Therapien von Infektionskrankheiten bietet" (Prof: Dirk Heinz, wissenschaftlicher Direktor des Helmholtz-Instituts, Braunschweig), - "Unterfranken ist fortan kein Helmholtz-freier Regierungsbezirk mehr" (Ilse...

1 Bild

Auf der Suche nach intelligenten Therapien - VW-Stiftung unterstützt Würzburger Forscher

Adolf Käser
Adolf Käser | Würzburg Stadt | am 08.03.2016

Würzburg Es sind schier unvorstellbare Zahlen: Gut 100 Billiarden Mikroben besiedeln den menschlichen Körper; ihre Masse beträgt bis zu 1,5 Kilogramm. Mehr als 10.000 verschiedene Bakterienarten leben nach neuesten Untersuchungen im und am Menschen; jeder Mensch trägt mindesten 160 verschiedene Arten – in individuell unterschiedlicher Zusammensetzung. In dieser Bakterienansammlung sucht der Infektionsbiologie Dr. Christian...

27 Bilder

Universität feiert ihren Ehrensenator Albrecht zu Castell-Castell

Rudi Merkl
Rudi Merkl | Würzburg Region | am 29.02.2016

Würzburg (rm). Unter dem Motto „Nachhaltigkeit in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft“ lud kürzlich die Würzburger Julius-Maximilians-Universität zu einem Festsymposium anlässlich des 90. Geburtstages von Albrecht Fürst zu Castell-Castell ein. Vor rund 300 Gästen lobte Präsident Prof. Dr. Alfred Forchel dessen segensreiches Wirken als Vorsitzender des Unibundes, in dessen Amtszeit von 1960 bis 1987 die Mitgliederzahl...

1 Bild

Projektgruppe „KlangKörper“: Lebensfreude und Gesundheit

Adolf Käser
Adolf Käser | Würzburg Stadt | am 09.11.2015

Würzburg Unter dem Namen „KlangKörper“ wollen Würzburger Medizinstudierende über Musik Lebensfreude und Gesundheit vermitteln. Der erste Auftritt der neu gegründeten Projektgruppe findet im Hörsaal der Würzburger Universitäts-Kinderklinik, Haus D 31 im Klinikumsgelände an der Josef-Schneider-Straße, am Mittwoch, 11. November 2015, um 18:00 Uhr mit einem etwa 75-minütigen, kostenlosen Konzert, statt. Von Schumann über Ray...

1 Bild

Mensateria eröffnet - Sanierung der alten Mensa kostet 50 Millionen

Adolf Käser
Adolf Käser | Würzburg Stadt | am 24.09.2015

Würzburg Seit Juni 2013 wird auf dem Campus Nord der Universität Würzburg an der Mensateria gebaut. Ihre Fertigstellung markiere den Startschuss für eine gesicherte Versorgung der Studierenden am Hubland. Zudem mache sie den Weg frei für ein weiteres, gewaltiges Bauvorhaben: die Sanierung der Mensa auf dem Campus Hubland Süd. Allein die Sanierung der in den 70er-Jahren gebauten Mensa soll 36 Millionen Euro kosten. Die...

1 Bild

Wohin im Auslandssemester? Uni Würzburg unterhält zahlreiche Austauschprogramme

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 15.07.2014

Uppsala oder Austin, Osteuropa oder Japan: Wen es in seinem Studium ins Ausland zieht, der hat die Qual der Wahl. Denn die Universität Würzburg unterhält zahlreiche Austauschprogramme mit Universitäten auf der ganzen Welt. Beim Sichten von Bewerbungsunterlagen schauen die Personaler auf das Studienfach und dann gleich auf die Auslandserfahrung der Bewerber – das haben Untersuchungen gezeigt. Es ist also heute gar nicht...

2 Bilder

Erinnerungen an die Schulzeit: Uni sucht „Schulkinder“ von 1930 bis 1950

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 30.05.2014

Für ein neues Forschungsprojekt suchen Wissenschaftler der Universität Würzburg Zeitzeugen, die zwischen 1930 und 1950 die Schule besucht haben. In einem Interview sollen sie von ihren Erinnerungen und Erlebnissen aus der Schulzeit berichten. „Klassenzimmer, Kreidetafel, Klausuren“. Viele Ereignisse aus der Schulzeit bleiben noch lange nach dem letzten Schultag lebhaft in Erinnerung. Der Schulbesuch prägt die Biografie,...

1 Bild

Was tun bei Reaktorkatastrophen? Internationale Experten für Strahlenunfälle trafen sich in Würzburg

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 28.05.2014

Drei Tage lang war Würzburg der Treffpunkt der Weltelite für das organisatorische und medizinische Management von Strahlenunfällen. Gastgeber war die Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin des Uniklinikums. Bei der internationalen REMPAN-Tagung der Weltgesundheitsorganisation WHO ging es um die medizinischen Vorsorge und Behandlung bei Strahlenunfällen. Aus 26 Ländern aller Kontinente kamen knapp 100 Mediziner,...

20 Bilder

Würzburger Universität feierte traditionelles Stiftungsfest

Rudi Merkl
Rudi Merkl | Würzburg Region | am 26.05.2014

Mit ihrem Stiftungsfest erinnert die Würzburger Universität Jahr für Jahr an ihre lange Tradition. Anlässlich des 612-jährigen Bestehens seit Erstgründung durch Fürstbischof Johann von Egloffstein bzw. des 432-jährigen Bestehens seit der zweiten Gründung durch Julius Echter von Mespelbrunn konnte Unipräsident Prof. Dr. Alfred Forchel kürzlich zahlreiche Gäste, darunter auch Bayerns Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle, in...

1 Bild

Plageteufelchen, Pimpfe und Wolgakinder: Uni-Bibliothek zeigt Kinder- und Jugendliteratur von 1925 bis 1945

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 09.05.2014

Würzburg: Universitätsbibliothek | Die Erinnerungen an die Helden der Kinder- und Jugendbücher bleiben lebendig – ein Leben lang. Die Lektüre der Kindheit prägt die Menschen individuell, aber auch über ganze Generationen hinweg. Dies war Antrieb für die Würzburgerin Sigrid Wehner, die verlorenen Bücher ihrer Kindheit zu sammeln und über 14.000 Kinder- und Jugendbücher zusammenzutragen. Eine kleine Auswahl von 42 Bilderbüchern, Erzählungen und Leseheftchen...

Studentisches Wohnen: Ablehnende Haltung der Uni zu Vorschlägen der Stadt

Adolf Käser
Adolf Käser | Würzburg Stadt | am 18.03.2014

Weder die Objekte Röntgenring 12 (sog. Alte Augenklinik), Klinikstraße 8 (ehemalige Medizinische Poliklinik) noch ein von der Stadt angesprochenes Grundstück am Theodor-Boveri-Weg Campus Hubland Süd „stehen für studentisches Wohnen zur Verfügung oder werden von der Universität dafür in Betracht gezogen. Verhandlungen mit der Stadt Würzburg fanden und finden dazu aktuell nicht statt.“ Mit dieser Feststellung reagierte die...