Partnerkaffee

5 Bilder

Mit 38 Cent die Welt besser machen

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 28.07.2016

38 Cent sind nicht viel Geld – und doch können sie Ausweglosigkeit in echte Hoffnung verwandeln. Der Verein Würzburger Partnerkaffee ist hier das beste Beispiel. Der Verein Würzburger Partnerkaffee konnte auch in diesem Jahr entsprechend seinen Satzungszwecken neben der Bildungsarbeit für den Fairen Handel eine beträchtliche Summe aus den Solidaritätsbeiträgen des Röstkaffee-Verkaufs vergeben. Pro Pfund verkauften Kaffees...

1 Bild

Kaffee-Botschafter aus Tansania: Besuch von Pfarrer Lukas Komba aus dem Partnerbistum Mbinga

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 06.06.2015

„Es war wie eine Studienreise. Ich nehme neue Ideen und neue Impulse mit nach Hause“, sagt Pfarrer Lukas Komba aus dem tansanischen Partnerbistum Mbinga über seinen Aufenthalt in Deutschland. Als Kontaktmann der Kaffeekooperative Mahenge, die den fair gehandelten Würzburger Partnerkaffee liefert, reiste er in den vergangenen drei Wochen quer durch Deutschland, um Vorträge zu halten, Kontakte zu pflegen und mit potenziellen...

1 Bild

Fairer Kaffee macht die Welt ein bisschen besser

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 12.02.2015

Der Verein Würzburger Partnerkaffee meldet einen neuen Rekord: 58 Tonnen fair gehandelter Röstkaffee sind im Jahr 2014 verkauft worden. Seit Jahren steigen die Verkäufe - bei der Gründung des Vereins 1998 hatte der Kaffeeabsatz noch 20 Tonnen betragen. Das ist auch gut für die sozialen Projekte, die der Verein in Tansania betreibt. Der Partnerkaffee wird nämlich nicht nur für einen fairen Preis verkauft; bei jedem Kilo...

1 Bild

Mit fairem Kaffee Gutes tun: Würzburger Partnerkaffee

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 05.01.2014

Pro verkauftem Pfund Würzburger Partnerkaffee erhebt der Verein einen Solidaritätsanteil von 38 Cent (zusätzlich zum fairen Preis). Dank der Unterstützung der Kunden und der guten Umsätze aus dem vergangenen Jahr konnte der Verein in diesem Jahr insgesamt 43.000 Euro für folgende Projekte vergeben: 6.500 Euro gingen an das Brunnenprojekt „Kisima“ des Vereins Tushikane im Bergdorf Mapanda in Tanzania. Der Bau eines Kuhstalls...