Museum

4 Bilder

Mainfränkisches Museum präsentiert das Museumsfest auf der Festung Marienberg

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 05.09.2015

Würzburg: Mainfränkisches Museum | Das Mainfränkische Museum Würzburg feiert am Sonntag, 6. September von 10 bis 18 Uhr wieder das beliebte Museumsfest auf der Festung Marienberg. Jung und Alt wird ein vielseitiges und spannendes Programm geboten. Unter dem Motto „Wie im Mittelalter“ laden die einzelnen Stationen zum Zuschauen, Mitmachen und Ausprobieren ein: So sorgt die Gauklerin Pamphalona mit ihrer lustig-frechen Mischung aus Jonglage, Zauberei und...

2 Bilder

Schweinfurt: Kulinarische Köstlichkeiten und Kultur in reizvoller Landschaft

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 24.08.2015

Franken gilt als ein Land der Genüsse - zu Recht, ist doch die Landschaft gesegnet mit fruchtbaren Böden, sonnigen Weinbergen und bunten Wäldern. "Die Schätze der Natur, die hier gedeihen, werden frisch verarbeitet und mit einer regionalen Note versehen", weiß Beate Fuchs, Reiseexpertin beim Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Eine besonders reizvolle Gegend erstreckt sich rund um Schweinfurt - umrahmt von den...

Sonderausstellung im Knauf-Museum Iphofen: Farbenspiel im Edelstein - ACHAT

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 06.04.2015

Iphofen: Knauf-Museum | Iphofen Der Ursprung der Steinschneidekunst geht ins 7. Jahrtausend vor unserer Zeitrechnung zurück. In der Antike zählten Glyptiker, die Steinschneider, zu den großen Künstlern. Aber auch im alten Ägypten wurden etwa 500 v. Chr. Ringe, Rollsiegel, Gemmen und Gefäße aus Achat gefertigt. In der hellenistischen Zeit, der griechischen Klassik, bevorzugten die Steinschneider bei ihren Intaglio Gravuren im Achat immer mehr...

1 Bild

Fabelhafte Wesen: Winterausstellung im Mainfränkischen Museum

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 23.01.2015

Würzburg: Mainfränkisches Museum | Farbenprächtige Drachen, elegant gekleidete Mäuse und Vögel als Akrobaten, ein Stier als Torero, der Würzburger Maschikuliturm als Wohnsitz einer Riesenkrake - die „Fabelhaften Wesen“ von Barbara Lenz entführen in eine andere Welt und faszinieren ganz diesseitig durch ihre minutiöse, kunstfertige Bearbeitung, die aus einfachen Materialien Kostbarkeiten macht. Vor allem aus den Federn verschiedenster Vogelarten kreiert die...

3 Bilder

„Nacht der Sinne“ im Deutschen Dampflokomotiv Museum

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 15.09.2014

Neuenmarkt: Deutsches Dampflokomotiv Museum | Mitten im schönen Oberfranken, am Fuß der Schiefen Ebene in der Nähe von Kulmbach, liegt das Eisenbahnerdorf Neuenmarkt. Das dort angesiedelte Deutsche Dampflokomotiv Museum bietet Ihnen ein Eisenbahnerlebnis der besonderen Art. Am Wochenende, 20. und 21. September, tauchen viele Lokomotiven der Baureihe 01 sowie weitere Lokomotiven das Eisenbahnerdorf in ein nostalgischen Flair und verwandeln den Ort in ein Mekka für alle...

1 Bild

Startschuss am Schönborntor: Auf der Festung beginnen die Bauarbeiten

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 16.05.2014

„Das ist der Startschuss für eine Neugestaltung der Festung Marienberg, in die der Freistaat 100 Millionen Euro investieren will“, so Finanzminister Markus Söder: Als erste Maßnahme wurde jetzt die Schlösserverwaltung mit der Sanierung des Schönborntores mit Kosten von 970.000 Euro beauftragt. In den nächsten Jahren ist laut Söder viel zu tun: Neben einer grundlegenden Generalsanierung steht eine Neukonzeption an, um die...

1 Bild

Einzigartig in Bayern: Papiermühle Homburg

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 12.05.2014

Homburg: Papiermühle | Am Rande des malerisch am Main gelegenen Weinortes steht die Papiermühle. Seit Anfang des 19. Jahrhunderts bis 1975 nutzten die Homburger Papiermacher die Kraft des Wasserrades zur Papier- und Pappenherstellung. Einzigartig in Bayern ist dabei, dass die komplette technische Anlage erhalten ist. Beim Gang durch die Produktionsräume kann der Besucher Herstellungsverfahren und Arbeitsleben in der Papiermühle anschaulich...

1 Bild

Dieser Jaguar ist ein Schlitten: Sonderausstellung „Winterfreuden“ im Mainfränkischen Museum

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 12.01.2014

Würzburg: Mainfränkisches Museum | Angriffslustig droht der Jaguar mit seinen Krallen, die Zunge streckt weit aus dem offenen Maul, unter der rechten Schulter steckt ein Pfeil: Der barocke Jaguarschlitten ist einer von sechs Schlitten in der Sonderausstellung „Winterfreuden“ des Mainfränkischen Museums in Würzburg. Bis zum 9. März  können sich Besucher die Schlitten auf der Festung Marienberg in Würzburg anschauen. Zum Rodeln wurden die Prunkschlitten nicht...