Multiple Sklerose

1 Bild

7. Patientenforum Multiple Sklerose Würzburg

Jochen Radau
Jochen Radau | Würzburg Stadt | am 22.09.2017

Würzburg: Landesgewerbeanstalt | Unser Patientenforum Multiple Sklerose der DMSG (Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft) geht in die siebte Runde. Hier erfahren Sie das Neueste rund um das Thema Multiple Sklerose. Die Vortragsthemen: • Der Weg bis zur Zulassung: Medikamentenstudien verstehen PD Dr. Mathias Buttmann, Chefarzt Klinik für Neurologie, Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim • Cannabis - eine alte Arzneipflanze als Hoffnungsträger...

1 Bild

6. Würzburger Patientenforum Multiple Sklerose

Jochen Radau
Jochen Radau | Würzburg Stadt | am 05.10.2016

Würzburg: Matthias Ehrenfried Haus | Informationsveranstaltung zu Therapien bei Multiple Sklerose Die Beratungsstelle Unterfranken der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) lädt zum 6. Würzburger Patientenforum Multiple Sklerose ein. Die Veranstaltung findet am Samstag, 22. Oktober 2016 von 9.45 Uhr bis etwa 14.00 Uhr im Vortragsaal des Matthias-Ehrenfried-Hauses in der Bahnhofstr. 4 in Würzburg statt. Die Vorträge richten sich an MS-Betroffene...

1 Bild

30 Jahre Multiple Sklerose Beratung in Würzburg

Jochen Radau
Jochen Radau | Würzburg Stadt | am 09.09.2016

Würzburg: DMSG Beratungsstelle | Die Beratungsstelle Unterfranken der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) lädt anlässlich ihres 30-jährigen Bestehens am 17.09.2016 von 14-18 Uhr zu einem Tag der offenen Tür in ihre Räume in der Spitalgasse 5 nach Würzburg ein. Für den Tag der offenen Tür hat das Beratungsstellenteam ein Begleitprogramm mit Straßenmusik, Dosenwerfen, Glücksrad, Taschen bemalen und Möglichkeiten der Selbsterfahrung organisiert....

1 Bild

Viele MS-Patienten leiden unter Gangstörungen - Lässt sich ein Therapieerfolg vorhersagen?

Adolf Käser
Adolf Käser | Würzburg Stadt | am 30.01.2014

(Würzburg ) - Menschen mit Multipler Sklerose leiden häufig unter einer Gangstörung. Ein Medikament das ihnen helfen kann, wirkt allerdings nur bei weniger als der Hälfte der Patienten. Mediziner der Neurologischen Uniklinik Würzburg haben jetzt eine Methode entwickelt, den Behandlungserfolg mit diesem Medikament vorherzusagen. Bei Menschen, die an einer Multiplen Sklerose (MS) erkrankt sind, finden sich Entzündungsherde...