Mozartgymnasium

1 Bild

„Lebendig und urban“

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 10.03.2017

Stadtmarketing „Würzburg macht Spaß“ und Handelsverband Bayern zur Neuordnung des Faulhaber-Platzes Seit einiger Zeit erörtern der Handelsverband Bayern - Bezirk Unterfranken und das Stadtmarketing „Würzburg macht Spaß“ die Neuordnung des Kardinal-Faulhaber-Platzes. Die Geschäftsleute haben dabei klare Vorstellungen, wie der Platz ihrer Meinung nach am besten zu gestalten ist: Die auch von der Stadtbildkommission...

1 Bild

„Vollbremsung ist die schlechteste Variante“

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 01.07.2015

Handelsverband und „Würzburg macht Spaß“ zum Mozart-Areal Mozart-Areal und Kardinal-Faulhaber-Platz bleiben auch für den Würzburger Einzelhandel ein Dauerbrenner: „Wir haben mit dem Umbau von Eichhorn- und Spiegelstraße begonnen, ein neues Einkaufsquartier für unsere tolle Innenstadt zu schaffen“, sagt Adolf Wolz jun, Kreisvorsitzender des Handelsverbandes Bayern, in einer Pressemitteilung. Damit es seine volle Kraft...

Mozartgymnasium: „Zünglein an der Waage“ verhilft CSU zum Sieg

Adolf Käser
Adolf Käser | Würzburg Stadt | am 24.11.2014

Würzburg Der Stadtrat hat die Behandlung eines Antrags der SPD-Fraktion zum Erhalt des sogenannten „Hufeisens“ des ehemaligen Mozartgymnasiums abgelehnt. Eine Mehrheit hatten die Gegner, im Wesentlichen die CSU-Fraktion mit den wahlkampfbekannten Gruppen, nicht: Die Abstimmung ging 24:24 Stimmen aus, was Ablehnung bedeutet. Interessant war dabei das Verhalten von Oberbürgermeister (OB) Christian Schuchardt. OB: Für...

1 Bild

Mozart-Areal: Präsentation im Stadtrat und Gespräch mit OB geplatzt

Adolf Käser
Adolf Käser | Würzburg Stadt | am 02.07.2014

Würzburg Die von Oberbürgermeister Christian Schuchardt in der Sitzung des Stadtrats am 3. Juni angekündigte nichtöffentliche Präsentation eines Entwurfes für die künftige Bebauung des Mozartgeländes durch den derzeit noch vorgesehen Investor mit anschließender öffentlichen Diskussion findet nicht statt. In einer Pressemitteilung der Stadt heißt es dazu, der Investor „überarbeitet derzeit seine Konzeption für das Objekt....