Mozartareal

1 Bild

Bürgerinitiative "Rettet das MOZ" gewinnt Bürgerentscheid

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 05.07.2015

Würzburg: Mozart-Gymnasium | Die Bürgerinitiative "Rettet das MOZ" konnte den Bürgerentscheid zur Zukunft des Mozartareals für sich entscheiden. 10.452 Würzburger gaben laut vorläufigem amtlichen Endergebnis der BI ihre Ja-Stimme. Für das Quorum nötig wären 10.253 Stimmen gewesen. Das entspricht zehn Prozent der Wahlberechtigten. Das Ratsbegehren "Ja zur attraktiven Neugestaltung des Mozartareals" hat dagegen mit 9.435 Ja-Stimmen das Quorum nicht...

1 Bild

Kiliani: Es ist angezapft

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 04.07.2015

Welche Termine sorgen bei Oberbürgermeistern für schlaflose Nächte? Dieser Tage liegt die Antwort "Bürgerentscheide" nahe. Doch für noch viel mehr Aufregung, so sei hier unterstellt, bürgen solche Termine, bei denen der Hammer geschwungen werden muss, und zwar auf kräftige, aber auch zielstrebige Art. Als OB muss man eben zeigen können, dass man draufhauen kann - aber bitte mit dem richtigen Feingefühl. Angesichts dieser...

1 Bild

„Vollbremsung ist die schlechteste Variante“

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 01.07.2015

Handelsverband und „Würzburg macht Spaß“ zum Mozart-Areal Mozart-Areal und Kardinal-Faulhaber-Platz bleiben auch für den Würzburger Einzelhandel ein Dauerbrenner: „Wir haben mit dem Umbau von Eichhorn- und Spiegelstraße begonnen, ein neues Einkaufsquartier für unsere tolle Innenstadt zu schaffen“, sagt Adolf Wolz jun, Kreisvorsitzender des Handelsverbandes Bayern, in einer Pressemitteilung. Damit es seine volle Kraft...

1 Bild

SPD: „Ja“ für Bürgerbegehren „Rettet das Moz!“

Adolf Käser
Adolf Käser | Würzburg Stadt | am 24.06.2015

Würzburg Die Würzburger SPD ruft die Würzburger Bürgerinnen und Bürger dazu auf, beim Bürgerentscheid „Rettet das Moz!“ am 5. Juli mit „Ja“ zu stimmen und damit gegen eine Veräußerung von Mozart-Areal und Kardinal-Faulhaber-Platz und gegen einen Abriss der denkmalgeschützten Schule. „Mit großer Mehrheit“ hätte sich eine außerordentliche Vorstandsitzung dafür ausgesprochen. Muchtar Al Ghusain: „In den letzten Monaten...

2 Bilder

Mozartareal im Stadtrat: Fällt diese Woche Entscheidung zum Bürgerentscheid?

Adolf Käser
Adolf Käser | Würzburg Stadt | am 17.03.2015

Würzburg In die Frage, was mit dem Gelände der ehemaligen Mozartschule geschehen soll, kommt Bewegung. Sicher ist, dass am kommenden Dienstag die Bürgerinitiative „Rettet das Moz“ (BI) ihre gesammelten ca. 8.000 Unterschriften im Rathaus abgibt, wodurch gleichzeitig die Einleitung des Bürgerentscheids beantragt wird, teilte Sprecher Jörg Töppner mit. Zudem soll am Donnerstag kommender Woche im Stadtrat beschlossen werden,...

1 Bild

BI „Rettet das Moz“ will Bürgerentscheid noch im ersten Halbjahr

Adolf Käser
Adolf Käser | Würzburg Region | am 13.02.2015

Würzburg Die Bürgerinitiative (BI) „Rettet das MOZ“ „geht davon aus, dass im Laufe des ersten halben Jahres über die Zukunft des Geländes des ehemaligen Mozartgymnasiums (Moz) durch einen Bürgerentscheid entschieden wird“. In einer Pressekonferenz machte ihr Sprecher Jörg Töppner deutlich, dass die BI die gesammelten zirka 8.000 Unterschriften für ihr Anliegen bei der Stadt einreichen und damit ein Bürgerbegehren einleiten...

Mozartgymnasium: „Zünglein an der Waage“ verhilft CSU zum Sieg

Adolf Käser
Adolf Käser | Würzburg Stadt | am 24.11.2014

Würzburg Der Stadtrat hat die Behandlung eines Antrags der SPD-Fraktion zum Erhalt des sogenannten „Hufeisens“ des ehemaligen Mozartgymnasiums abgelehnt. Eine Mehrheit hatten die Gegner, im Wesentlichen die CSU-Fraktion mit den wahlkampfbekannten Gruppen, nicht: Die Abstimmung ging 24:24 Stimmen aus, was Ablehnung bedeutet. Interessant war dabei das Verhalten von Oberbürgermeister (OB) Christian Schuchardt. OB: Für...

1 Bild

Ein Teilabriss als Teilerfolg?

Adolf Käser
Adolf Käser | Würzburg Stadt | am 02.10.2014

Würzburg In die Diskussion um die künftige Nutzung des Mozartareals ist Bewegung gekommen. So sieht dies der Sprecher der Bürgerinitiative (BI) „Rettet das MOZ“, Jörg Töppner. Auf Initiative von Oberbürgermeister Christian Schuchardt hätte es Gespräche mit der BI gegeben, die, so Töppner auf einer Pressekonferenz, „Bewegung in die Diskussion“ gebracht hätten. Im Gespräch sei jetzt, dass die Bürger über das Bürgerbegehren...