Keesburg

1 Bild

Am Sonntag: Keesburger Weihnachtsmarkt

Adolf Käser
Adolf Käser | Würzburg Stadt | am 04.12.2014

Würzburg /Keesburg Herzliche Einladung zum 14. Keesburger Weihnachtsmarkt der Pfarrei St. Alfons am Sonntag, 07. Dezember, von 14 bis 18 Uhr auf dem Pfarrplatz. Um 14 Uhr ist feierliche Eröffnung – auch der Nikolaus hat seinen Besuch angesagt – und wie in jedem Jahr spielt der Posaunenchor der Auferstehungsgemeinde weihnachtliche Weisen. Verkauft werden Bastelarbeiten, selbst gemachte Marmeladen, selbst gebackene Plätzchen...

1 Bild

Siedlervereinigung lädt zum Brunnenfest auf der Keesburg

Adolf Käser
Adolf Käser | Würzburg Stadt | am 28.04.2014

Mit einem „Herzlich Willkommen“ lädt die Siedlervereinigung Würzburg Sieboldshöhe am 4. Mai zum diesjährigen Brunnenfest auf der Keesburg ein. Es beginnt um 11 Uhr am Sieboldbrunnen in der Hans-Löfflerstraße gegenüber dem Restaurant „Akropolis“ mit einem Weißwurstfrühstück. Zur Unterhaltung wirken mit der Posaunenchor und die Goethe-Kepler-Grundschule mit Tanz und Gesang. Besichtigt werden kann in diesem Jahr die...

1 Bild

Auf Kurz Oder Lang: Keine Angst vor dem Friseur!

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 20.03.2014

Viele kennen sie, die Angst vorm Friseur: Schlechte Beratung, Fließband-Service und nicht selten hört man Sätze wie „Mir wird immer mehr abgeschnitten als ich wollte“ oder „Wenn ich aus dem Salon gehe, sieht alles gut aus, aber zuhause komme ich mit den Haaren nicht mehr zurecht“. Damit Sie den Salon Auf Kurz Oder Lang jedoch gelassen betreten und zufrieden und mit einem rundum guten Gefühl auch wieder verlassen können,...

1 Bild

Ihr Kupsch-Markt in der Hans-Löffler-Straße: Hier sind die Keesburger gut versorgt

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 26.02.2014

Die ortsnahe Versorgung mit Lebensmitteln in der Gartenstadt Keesburg ist dank des Kupsch-Marktes in der Hans-Löffler-Straße sehr gut: Dafür sorgt Inhaber Peter Bräutigam mit seinem Team. Mit einer großen Auswahl und einem umfangreichen Frische-Angebot bietet der Nahversorger – gewissermaßen vor der Haustür – alles, was die Kunden für ihren täglichen Bedarf brauchen. Auch Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Nahversorger...

1 Bild

" Wer siegen will, muss Opfer bringen" - Eishockey in der Hindenburgsiedlung

Adolf Käser
Adolf Käser | Würzburg Stadt | am 27.01.2014

Zwischen dem Südende der Siedlung und Gut Keesburg lag ein Feldstück, vielleicht wie ein zu groß geratener Fußballplatz. Die Bodenqualität war miserabel, der Anbau von Getreide lohnte sich nicht. Also wuchs hier Gras. Vater ließ im Sommer die Kühe dort grasen oder schickte unseren Schäfer mit seinen paarhundert Schafen zum Abweiden dorthin. War der Platz nicht durch Tiere belegt, spielte die Jugend dort Fußball, aus...