Gottesdienst

1 Bild

Gemeinsam für einen guten Jahrgang: Ökumenische Traubensegnung im Bürgerspital

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 22.09.2016

Würzburg: Bürgerspitalkirche | Traditionen soll man pflegen: Aus diesem Grund feiern die Bürgerspitäler gemeinsam mit den Kollegen des Juliusspitals zum Start der Weinernte einen ökumenischen Gottesdienst, um die Trauben des neuen Jahrgangs zu segnen. Pfarrer Bernhard Stühler und Kirchenrat Winfried Schlüter zelebrieren die Traubenweihe am Dienstag, 27. September um 17.30 Uhr in der Spitalkirche des Bürgerspitals. Alle Würzburger, Gäste und Freunde des...

2 Bilder

„Redet nicht nur, sondern handelt!“ - Bischof Hofmann und Bischof Kräutler rufen zum Einsatz für Gerechtigkeit auf

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 15.02.2016

„Redet nicht nur über die Probleme der Welt und jammert nicht, sondern handelt!“ Dazu haben Bischof Dr. Friedhelm Hofmann und Bischof Erwin Kräutler aus dem brasilianischen Bistum Xingu am vergangenen Sonntag im Würzburger Kiliansdom aufgerufen. Rund 1.000 Gläubige feierten den Gottesdienst mit, mit dem bundesweit die 58. Misereor-Fastenaktion eröffnet wurde. Brasilien ist das Beispielland der Aktion unter dem Leitwort...

1 Bild

Kirchenmusik St. Adalbero: Abschlussgottesdienst der 18. Orgelwoche

Würzburg: St. Adalbero | Die 18. Orgelwoche St. Adalbero wird mit einem Abschlussgottesdienst beendet. Der Kirchenchor St. Adalbero unter der Leitung von Stefan Walter umrahmt den Gottesdienst mit der "Missa Lumen" von Lorenz Maierhofer (*1956) für Soli, Chor und Orgel.

1 Bild

Kirchenmusik St. Adalbero: Orgelmesse " Dietrich Buxtehude"

Würzburg: St. Adalbero | Am Sonntag, 19.04. um 10:30 gestaltet Stefan Walter den Gottesdienst mit konzertanter Orgelliteratur von Dietrich Buxtehude (1637-1707)

1 Bild

Weiße Federn und Himbeerbonbons: Am 24. September organisiert die Caritas den nächsten Demenzgottesdienst

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 25.09.2014

Würzburg: Heiligkreuz | Was hat ein schwarzes Schaf im Gottesdienst verloren? Oder eine Schale mit weißen, flaumigen Federn? Wie kann es bei einem Gottesdienst um süße Himbeerbonbons gehen? Die Antwort ist einfach: All diese Dinge sind einprägsam, sie sprechen die Sinne der Menschen an. Darum eignen sie sich sehr gut als Elemente für einen Demenzgottesdienst. Solche besonderen Gottesdienste werden seit fünf Jahren von Caritas Würzburg...