Flüchtlinge

Schulz gegen Orbán: Wer gewinnt?

Johann Strauß
Johann Strauß | Würzburg Region | am 10.07.2017

 Die Beziehung zwischen Martin Schulz und Viktor Orbán ist schon lange gespannt. Schulz setzt sich für europäische Einheit und Erfüllung der Verpflichtungen, die die Staaten beim EU-Beitritt auf sich genommen haben, ein. Für Orbán haben nationale Interessen Ungarns und nicht die gesamteuropäischen den Vorrang. Ein Stein des Anstoßes ist die Flüchtlingspolitik.  "Zusammen stehen, doch nicht zu nah" – so kann...

3 Bilder

Macron reitet in den Elysee-Palast auf den Schultern der Mirganten und Dschihadisten hinein

Richard Waggler
Richard Waggler | Würzburg Stadt | am 19.04.2017

Die französischen Liberalen wollen den triumphierenden Rechten eine Schlacht liefern. Dabei möchten sie eine Menge naturalisierter Migranten benutzen, um ihre neue Hoffnung – Emmanuel Macron (François Hollande 2.0) zu unterstützen. Die Staatsbehörden haben während der letzten Monate so eine Liberalisierung der Einwanderungspolitik eilig durchgeführt, welche ohne Gesetzänderung nur möglich war. Gleichzeitig schicken die...

1 Bild

Deutschland droht Isolation

Das haben wir Frau Merkel zu verdanken. Der CSU-Europaabgeordnete Albert Deß greift wieder Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wegen ihrer Asylpolitik an. Die polnische Partei "Recht und Gerechtigkeit" (PiS) mit Jaroslaw Kaczynski an der Spitze könnte eine wichtige Rolle bei der Bildung der geheimen Koalition gegen Deutschland spielen. Die Lokomotive, die mehr als zwanzig Waggons jahrelang schleppte, fällt die Böschung...

1 Bild

Ostdeutschland wird mit Flüchtlingen bevölkert

Bern Weber
Bern Weber | Würzburg Region | am 21.12.2016

Die vorläufigen Angaben für die Verteilung der Flüchtlinge auf die Bundesländer 2017 sind nun bekannt. Die meisten Asylsuchenden wird Nordrhein-Westfalen (17,35%) aufnehmen, die wenigsten werden in Bremen unterbracht (1,05%). Laut einer vertraulichen Quelle im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) werden die Flüchtlinge in Deutschland nach dem Königsteiner Schlüssel nicht mehr verteilt. Zwar ist die Zahl der...

1 Bild

Flüchtlinge in Ausbildung und Arbeit bringen

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 17.06.2016

Gut 200 Zuhörer kamen zur Informationsveranstaltung „Integration von Flüchtlingen in Ausbildung und Arbeit“ der Allianz „Fachkräfte für Mainfranken“ in die IHK-Geschäftsstelle in Schweinfurt. In einer Gesprächsrunde diskutierten die Allianzpartner, wie Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt integriert werden können. Fachvorträge behandelten rechtliche Rahmenbedingungen und Zuständigkeiten der Behörden, Vertreter aus Schule und...

1 Bild

Internationales Frühstück bringt Schüler und Flüchtlinge zusammen

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 07.01.2015

„Wir wollen mit den Flüchtlingen reden, nicht über sie.“ Mit diesem Gedanken haben Schüler der Klasse 9 der Privaten Katholischen Volksschule Vinzentinum vor wenigen Tagen an ihrer Schule ein „Internationales Frühstück“ für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge organisiert. Der Anlass waren zufällige Begegnungen, wie das Vinzentinum berichtet: Jeden Morgen treffen Abdullah, Faysal und Hani auf dem Schulweg im Stadtteil...

1 Bild

„Die Krippe stünde heute bei den Flüchtlingen“

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 19.12.2014

Weihnachtsinterview mit Pater Dr. Anselm Grün – „Das Geheimnis der Menschwerdung Christi will immer wieder neu bedacht werden“ – Welche Bedeutung äußere Zeichen an Weihnachten haben Weihnachten hat auch und gerade für einsame Menschen eine Bedeutung, ist sich der Buchautor Benediktinerpater Dr. Anselm Grün sicher. Wie er Weihnachten in seiner Kindheit erlebt hat, wie es die Mönche der Abtei Münsterschwarzach feiern und...

1 Bild

Stadt schafft Platz für 20 Flüchtlinge: "Schäferhaus" ist bezugsfertig

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 16.12.2014

„Mit dem Schäferhaus signalisieren wir, dass Flüchtlinge in Würzburg willkommen sind. Für diese Unterkunft muss sich die Stadt Würzburg ganz sicher nicht genieren.“ Oberbürgermeister Christian Schuchardt lobte nach einer Besichtigung der bezugsfertigen Immobilie in Heidingsfeld die „mustergültige Kooperation von Stadtbau und Sozialreferat.“ In kürzester Zeit wurden auf drei Stockwerken Zimmer und Gemeinschaftsräume auf...

1 Bild

Hoffnung für schwer traumatisierte Jugendliche: Caritas Don Bosco nimmt unbegleitete Flüchtlinge auf

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 11.12.2014

Am 15. Oktober eröffnete in der Cartias Don Bosco gGmbH Würzburg eine „zentrale Inobhutnahmestelle für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“. Bereits vor der Eröffnung waren die Plätze komplett belegt. Derzeit wohnen dort zwölf männliche Jugendliche aus Syrien, Eritrea, Afghanistan, Somalia und Gambia im Alter von 15 bis 17 Jahren. Die Jugendlichen bleiben in der „Clearingstelle“ in der Regel zwölf Wochen, dann wird ein...

1 Bild

„Niemand soll allein gelassen werden“

Adolf Käser
Adolf Käser | Würzburg Stadt | am 01.12.2014

Würzburg Überfallartig brach die Frage der Unterbringung im September über die Stadt herein – wie über alle anderen Städte und Landkreise in Bayern auch. Nahezu binnen weniger Tage musste das Rathaus Unterbringungsmöglichkeiten für rund 40 Flüchtlinge schaffen – notgedrungen musste die Stadt auf eigene, schnell zu realisierende Projekte zurückgreifen und bestimmte ebenso überfallartig das Selbsthilfehaus in der äußeren...

1 Bild

Flüchtlinge beziehen Zimmer im Kloster der Erlöserschwestern

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 30.10.2014

Die ersten 48 Flüchtlinge sind vor kurzem im Kloster der Erlöserschwestern angekommen: Ein Bus brachte die Gruppe aus der Zentralen Erstaufnahmestelle in Zirndorf nach Würzburg. Mitarbeiter der Regierung von Unterfranken und die Erlöserschwestern begrüßten die Frauen, Männer und 21 Kinder aus Syrien, der Ukraine, Serbien, dem Kosovo, dem Irak und Äthiopien und versorgten sie mit den notwendigen Gegenständen des täglichen...

1 Bild

Wer nimmt die Verzweifelten auf?

Adolf Käser
Adolf Käser | Würzburg Stadt | am 06.10.2014

Würzburg Hunderttausende fliehen aus den nahöstlichen Kriegsgebieten in die Türkei: „Die Lage ist dort dramatisch. Die Flüchtlinge werden nach Deutschland kommen, nach Bayern und nach Würzburg. Wir heißen sie willkommen und bringen sie in eigener Verantwortung unter“, sagte Oberbürgermeister Christian Schuchardt (OB). Dafür werde die Stadt Unterkünfte organisieren mit meinem „Anspruch, dass die Kriegsflüchtlinge unseren...

Bistum Würzburg unterstützt Notleidende im Irak

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 22.08.2014

Als Soforthilfe für die Menschen im Irak hat das Bistum Würzburg 25.000 Euro gegeben. Das Geld wird über Caritas International, das Hilfswerk des Deutschen Caritasverbands, zur Unterstützung der Menschen im Irak und zum Aufbau von Hilfsprojekten vor Ort eingesetzt. Mit Nachdruck verurteilte Erzbischof Dr. Ludwig Schick (Bamberg), Vorsitzender der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz, die anhaltenden...

1 Bild

Die Geschichte der Bahnhofsmission

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 04.04.2014

An der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert reisten viele Mädchen vom Land in die Städte, voller Hoffnung, dort Arbeit in einer Fabrik zu finden. So war das auch in Würzburg. „Sie kamen mit völlig falschen Vorstellungen hier an“, sagt Michael Lindner-Jung, Leiter der Würzburger Bahnhofsmission. Weshalb sie rasch ein Opfer von Ausbeutung oder gar Prostitution wurden. Christliche Frauen kümmerten sich um die Mädchen. Das war vor...

1 Bild

Weltladen und Montagsspaziergänger sammelten für Flüchtlinge

Oliver Kastner
Oliver Kastner | Würzburg Stadt | am 01.02.2014

Vor wenigen Tagen übergaben der Weltladen und die Würzburger Montagsspaziergänger 600 Euro in bar und kistenweise Sachspenden an Eva Peteler, ehrenamtliche Helferin in der Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber in Würzburg. Damit sollen das Flüchtlingsmagazin „Heimfocus“ und das „Heimcafé“ unterstützt werden. Bereits zum dritten Mal haben der Weltladen und der Würzburger Montagsspaziergang in der Vorweihnachtszeit eine...